Für die Tortillas Mehl aufhäufen, eine Mulde eindrücken, in die Mitte Wasser, Öl und Salz geben, zu einen Teig kneten. Abgedeckt etwa 80 Minuten ruhen lassen. Danach in 4 gleichmäßige Stücke teilen und zu Kugeln formen. Mit einem Wellholz zu runden Fladen ausrollen. In einer heißen Pfanne ohne Öl backen, bis Blasen entstehen. Abkühlen lassen.

Für die Füllung Avocados halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zitronensaft und -Abrieb vermischen. 2 EL Öl zusammen mit 2-3 EL feinen Haferflocken untermischen. VEGANKEBAB Curry in sehr kleine Stücke hacken und zusammen mit den Korianderblättern unter die Avocado-Masse geben.

Anschließend auf die Tortillas verteilen und diese vorsichtig aufrollen. Auf ein geöltes Backblech legen und mit etwas Sojajoghurt bestreichen. Im Backofen mit Umluft bei 150 Grad etwa 10 Minuten backen. Danach mit einem scharfen Messer in schräge Stücke schneiden.

Dazu passt am besten ein frischer knackiger Salat.