Die Karotten schälen, dann mit einem Sparschäler zu „Tagliatelle" verarbeiten.

In einer Schüssel Reisessig, Sesamöl und den Saft der Limette mischen. Die Karottenstreifen hineingeben, gut mischen, abdecken und zwei Stunden marinieren lassen.

Die Gurke in gleichmäßige Stäbchen schneiden, die Radieschen in kleine Stifte, die Chilischote in Ringe. Vom Koriander die Blätter abzupfen.
Weenies in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten oder mit etwas Öl bepinseln und kurz grillen.

Die Baguettes halbieren, jede Hälfte aufschneiden und öffnen. Eine Seite mit Mayonnaise bestreichen, die andere mit Senf. Jeweils zwei Weenies hineinlegen. Mit den eingelegten Karotten, den Gurken und Radieschen-Sticks und den Korianderblättern garnieren.