Die Bandnudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Die Margarine erhitzen. Die Semmelbrösel unterheben und kurz anrösten. Beim Servieren über die Nudeln geben.

Für die Tomatensauce Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin andünsten. Das Tomatenmark dazu geben und angehen lassen. Mit Mehl bestäuben und kurz anrösten. Die gewürfelten Tomaten aus der Dose dazu geben und 10 Minuten unter rühren etwas einreduzieren. Es sollte eine sämige Konsistenz entstehen. Aceto Balsamico und die Kräuter (nach Wunsch Chili) dazu geben. Kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Rosmarin-Roulade in der Tomatensauce erhitzen.

Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. In Mehl, Paprikapulver und etwas Salz mehrfach wenden. Danach in sehr heißem Öl kurz frittieren. Abtropfen lassen.

Zur Garnitur auf den Rosmarin-Rouladen verteilen.