Noch vor ein paar Jahren hätte wohl kaum jemand gedacht, dass ein Männermagazin über ein veganes Naturkostprodukt – noch dazu eine Wurstalternative – schreiben würde: „Schwein gehabt! Oder in diesem Fall: Weizeneiweiß mit leckerer Kräuternote. Da lassen Sie das Bratwürstchen vom Schlachter gern mal links liegen.“ Genau das aber steht im aktuellen Heft von „Men’s Health“ über  unsere vegane Thuringen. Die Zeitschrift hat vegetarische und vegane Würste getestet und war offenbar begeistert. Die Thuringen ist aber auch gut: Unsere „Helle“ entfaltet ihre feine Kräuternote in einem zarten Brät. Zum Grillen und Braten ist sie unschlagbar. Besonders eignet sie sich für die perfekte Currywurst. Das ist so lecker wie einfach: Würste kurz anbraten, bis sie heiß sind. Zerschneiden, Ketchup drüber, mit Curry bestäuben, fertig.