Österreichs erstes Waterline-Festival ist in diesem Sommer in die zweite Runde gegangen: Zwischen 12. und 16. August trommelte Profi-Slackliner Christian Waldner rund 150 Slackliner aus Österreich, Deutschland, Italien und weiteren europäischen Nachbarländern zusammen. Diese zeigten beim Waterline-Contest am Berglsteiner See, wie schnell sie über ihre Lines balancieren können. Neben fünf Tagen Waterlinen gab es bei der diesjährigen Auflage des Festivals auch ein Workshop-Programm; so konnten sich die Teilnehmer im Slacklinen, Hoopen, (Acro-)Yoga und in veganem Kochen versuchen.

Obendrein gab es einen kulinarischen Genuss der Extraklasse: Katja Kaminski verwöhnte die Gäste während des gesamten Festivals mit kreativer Bio-Hausmannskost, alles zu 100 Prozent vegan. Wir hatten dafür Produkte gespendet. Die Veranstalter haben sich jetzt für die Spende bedankt und berichten: „Der absolute Renner war das vegane Gulasch. Zubereitet unter anderem mit eurem veganem Vesttagsbraten. Und auch eure Paprika-Würstl hat unsere Köchin in ihrer ‚Balanced Kitchen by Katja Kaminski‘ richtig gut in Szene gesetzt. Sie hat sie für ihre ‚Spaghetti Carbonara‘ verwendet. Die reinste Gaumenfreude, kann ich euch sagen. Nicht nur die Veganer auch die ganzen Fleischesser unter unseren Gästen – und davon waren einige am Fest anwesend – waren hin und weg von diesem Gericht. Sie konnten es gar nicht glauben, dass es sich hierbei um eine 100 Prozent vegane Speise handelt!“

Mehr Fotos und ausführlichere Informationen gibt es beim ORF, bei der Tiroler Tageszeitung und auf unserer Facebook-Seite.

Die Organisatoren haben außerdem einen Kurzfilm über das Festival gedreht: